Webinar E-Rechnung

Die elektronische Rechnung wird ab dem 1.1.2025 im Business-to-Business-Bereich verpflichtend. Das stellt eine echte Chance für Steuerkanzleien dar: So wird die E-Rechnung dazu führen, dass vermehrt Software für die Erstellung und den Versand von Rechnungen eingesetzt wird. Damit können Rechnungsdaten der Mandantschaft über Schnittstellen und Software empfangen werden – manuelles Erfassen vom Papier und fehlerhafte OCR-Erkennung von schlechten Scans können damit der Vergangenheit angehören.

Experte Johannes Franz zeigt Ihnen, wie die Umstellung in Kanzlei und Unternehmen gelingt und wie Sie Mandant:innen gezielt beraten.

Die Inhalte des Webinars:

  • Grundlagen und technische Umsetzung in der Kanzlei
  • Wie kann ich meine Mandant:innen zum Thema E-Rechnung beraten?
  • Bei welchen Unternehmen macht welche Lösung Sinn?
  • Umstellung bei Mandant:innen Schritt für Schritt umsetzen
  • Mandantengruppen gezielt und branchenspezifisch ansprechen

Termin:
18. September 2024  |  11:00 bis 12:30 Uhr  |  Online/Webinar

Preis:
99,00 € inkl. MwSt.

In Kooperation mit:

Schweitzer Fachinformationen

Johannes FranzJohannes Franz

Johannes Franz unterstützt Steuerkanzleien dabei, ihre Produktivität durch gezielte Digitalisierung und Automatisierung zu steigern – und damit zukunftssicher aufzustellen. Nach dem Studium der Organisationsentwicklung arbeitete er als Junior-Berater mit dem Schwerpunkt Reorganisation von Steuerkanzleien. Anschließend war er als Leiter IT und Digitalisierung bei der mittelständischen Steuerberatungsgesellschaft Acconsis tätig. Mit seiner Dienstleistung Chief Digital Officer as a Service (CDOaaS) hilft er Steuerberater:innen, die ihre Kanzlei digitalisieren wollen, im Kanzleialltag aber keine Zeit dazu finden.

Bild: Adobe Stock/©Wizatnicko

Immer up-to-date in Sachen Tax Tech

mit dem Tax Tech-Newsletter!

Abonnieren Sie jetzt unseren monatlichen

Newsletter und erhalten Sie alle Magazinausgaben und die

neusten Beiträge des Blogs direkt in Ihr Postfach: