Was ist Tax Tech?


Was steckt hinter dem Begriff „Tax Tech“ und welche neuen Möglichkeiten bieten sich Kanzleien, Unternehmen und Verbrauchern durch die Digitalisierung der Steuerbranche?

Definition Tax Tech

Das Wort Tax Tech oder auch Tax Technology bezeichnet die Digitalisierung von steuerlichen und steuerberatenden Tätigkeiten. Dabei sollen einzelne Arbeitsprozesse, aber auch ganze Dienstleistungen, vermehrt automatisiert ablaufen, um eine Effizienzsteigerung zu erzielen und Kosten einzusparen.

In diesen Bereichen kommt Tax Tech zum Einsatz

Umgesetzt wird Tax Tech meist mit Software und Online-Diensten, die von etablierten Unternehmen, aber auch von Startups entwickelt werden. Unterscheiden kann man dabei zwischen:

  1. Anwendungen, die die Arbeitsprozesse in Steuerkanzleien digitalisieren und (teil-) automatisieren (z. B. klassische Kanzleisoftware, Datenbanken oder Tools, die die Kommunikation zwischen Steuerberater und Mandant vereinfachen). Auch der Fortbildungspflicht eines Steuerberaters kann mittlerweile durch E-Learning-Angebote einfach online nachgekommen werden.
  2. Anwendungen, die das Rechnungswesen und Buchhaltungsprozesse in Unternehmen bzw. Steuerabteilungen effizienter gestalten. Bspw. klassische Steuersoftware und Tools zur Prozessoptimierung, Tax Compliance und Datenmanagement. Zusätzlich stehen Unternehmen Online-Steuerberater zur Verfügung.
  3. Privatpersonen können mittlerweile aus einem großen Angebot zur Online-Steuererklärung und Online-Steuerberatung wählen. Hier finden sich diverse Websites, die die Erstellung der Steuererklärung erleichtern oder komplett übernehmen. Ist doch einmal die individuelle  Beratung eines Steuerberaters gefragt, gibt es Plattformen, die online Dienstleistungen zu Festpreisen anbieten.

Tax Tech hilft Steuerkanzleien, Zeit zu sparen

Nachdem die ein oder andere Anwendung wie Kanzleisoftware oder Online-Datenbanken längst Einzug in Steuerkanzleien gehalten hat, wachsen insbesondere die Bereiche von Tax Tech, die die Zusammenarbeit mit dem Mandanten (z. B. im Online-Handel) für beide Seiten vereinfachen und Kanzleiabläufe automatisieren. Prädestiniert dafür sind die Tätigkeiten, die standardisiert ablaufen, wie zum Beispiel der Briefversand, Rechnungsdruck, Buchungen und die Überwachung von Mandantenzahlungen (StBVS). Die Software Addison verspricht z. B. Effizienzsteigerung im Rechnungswesen, der Lohn- & Gehaltsabrechnung, bei Steuerberechnungen oder im Controlling.
Insgesamt ermöglicht derartige Software eine Zeitersparnis, die der Steuerberater und seine Mitarbeiter in Aufgaben und Bereiche investieren können, die nicht standardisierbar sind. Dazu gehören die individuelle und persönliche Beratung und der Austausch mit Mandanten, oder die Bearbeitung komplexerer Steuerangelegenheiten.

Neue Möglichkeiten zur Mandantenbindung für Steuerkanzleien

Dadurch, dass dem Steuerberater eine Vielzahl an Tools zur Vereinfachung der Mandantenkommunikation zur Verfügung steht, kann er je nach Bedürfnis des Mandanten das passende Tool anbieten. So gibt es beispielsweise das Tool BuchhaltungsButler, das Belege automatisch aus bis zu 2.500 Online-Portalen abholt oder selbst hochgeladene Ein- und Ausgangsrechnungen erkennt und zur zugehörigen Kontobewegung sortiert. Die Software CANEI.digital befähigt Steuerberater und deren Mitarbeiter dazu, Beratungsprojekte zeit- und kostenschonend auf der Basis einer Summen- und Saldenliste zu begründen. Zudem identifiziert sie Potenziale zur Verbesserung von Liquidität und Ertrag. Das Portal Informanagement bietet Artikel und Informationen zu allen steuerrelevanten Themen, um der Informationspflicht nachzukommen und dem Mandanten nützliche Tipps an die Hand geben zu können.

Die Zukunft des Steuerberaters mit Tax Tech

So könnte Tax Tech die Steuerberaterbranche verändern:

  • Das Berufsbild des Steuerberaters verändert sich: Sie sind mehr für individuelle Steuerfragen und Beratung zuständig, statt für standardisierte Dienstleistungen wie Belegerfassung und Buchungen.
  • Effizienteres Arbeiten durch Automatisierung von Standardprozessen
  • Kompetenzen wie technisches Verständnis oder unternehmerisches Denken werden wichtiger.
  • Der Wettbewerb und Preisdruck steigt, weil IT günstigere Preise zulässt.
  • Lokal ungebundenes Arbeiten durch elektronische Dokumente und Clouds

> Die Angebote für Steuerberater

Der Nutzen von Tax Tech für Unternehmen

Tax Tech bietet Unternehmen die Möglichkeit, unkompliziert mit dem Steuerberater zusammenzuarbeiten. Belege für die Steuererklärung oder die Finanzbuchhaltung sowie Informationen zu Mitarbeitern können meist einfach online – teilweise über eine eigene App – an den Berater übermittelt werden. Das Portal venvie bietet darüber hinaus einen Honorarrechner, mit dem sich die Kosten für die Steuerberatung im Vorhinein abschätzen lassen.

Die Software-Komplettlösungen zur Digitalisierung der Steuerabteilung und Buchhaltung bieten Alternativen zur Excel-Tabelle und optimieren weite Bereiche des Unternehmens:

    • Aufträge und Rechnungen
    • Personalwesen
    • CRM
    • Dokumentenmanagement
    • Projektmanagement
    • Fakturierung
    • Warenwirtschaft
    • Kassenbuch

Die vielen Online-Buchhaltungsangebote, z. B. Sage versprechen, Angebote und Rechnungen einfach online erstellen zu können, Berichte zu liefern und die Kommunikation mit dem Finanzamt zu vereinfachen. Die Software MonKey Office kombiniert Auftragsverwaltung und Finanzbuchhaltung in einer Anwendung. Candis verknüpft Konten, leitet Dokumente weiter und liefert Echtzeitübersichten zu offenen Verbindlichkeiten und fehlenden Belegen. Mit wenigen Klicks können Rechnungen freigegeben und bezahlt werden. Am Ende stehen die Daten zur finalen Buchhaltung zur Verfügung.

Daneben gibt es Tools, die einzelne Arbeitsschritte vereinfachen oder komplett automatisieren, z. B. Circula für eine digitale Reisekostenabrechnung, das digitale Fahrtenbuch und Fuhrparkmanagement von Vimcar oder das Steuerbilanztool, um Steuerabteilungen bei der Erstellung von Steuerbilanzen zu entlasten.

Die Digitalisierung der Steuerabteilung

Die Digitalisierung stellt auch Steuerabteilungen vor die Herausforderung, Arbeitsprozesse zu optimieren und dabei eine hohe Qualität bei der Befolgung steuerlicher Pflichten sicherzustellen. Eine effiziente IT-gestützte Vernetzung der Steuerabteilung innerhalb des Unternehmens einerseits und mit den Beratern andererseits wird dabei immer wichtiger. Zudem wachsen die Anforderungen an Tax Compliance und Tax Reporting. Hier bieten moderne Kanzleien und Softwarelösungen Unterstützung, um Automatisierungspotenzial zu erkennen und Prozesse zu optimieren. Auch die Analyse von großen Datenmengen wird erleichtert.

> Die Angebote für Unternehmen

Tax Tech für Verbraucher

Der Markt für Online-Steuererklärungen wächst rasant. Angeboten wird meist das angeleitete und digitale Ausfüllen der eigenen Steuererklärung, die im Anschluss direkt an das Finanzamt weitergeleitet werden kann. Oft kommen unterstützende Fragen zum Familienstand, den Einkommensverhältnissen etc. zum Einsatz, um auf etwaige Steuervorteile hinweisen zu können.

Will man die private Steuererklärung komplett von einem Profi erledigen lassen, gibt es auch hierfür passende Angebote. Zusätzlich gibt es maßgeschneiderte Angebote für die speziellen Herausforderungen einzelner Berufsgruppen wie Studierende, Rentner, Soldaten, Berufsanfänger oder Auszubildende. Die Website taxbutler erstellt beispielsweise auf Grundlage der hochgeladenen Lohnsteuerbescheinigung und Belege selbstständig die komplette Steuererklärung.

> Die Angebote für Verbraucher

Fazit: Tax Tech mischt die Branche auf

Insgesamt sorgen die Konzepte und Geschäftsmodelle, die Tax Tech hervorbringt dafür, dass die Steuerberaterbranche in den nächsten Jahren von starken Veränderungen geprägt sein wird. Während klassische Steuerberaterkanzleien sich auf erhöhten Preis- und Konkurrenzdruck einstellen müssen, können Verbraucher die Vorteile günstigerer und automatisierter Steuerberatung nutzen. Unternehmen profitieren wiederum von digitalen Prozessen, die Arbeitsabläufe effizienter machen.
Alle Akteure der Branche werden sich auf diese Veränderungen und den damit einher gehenden Innovationsdruck einstellen müssen.